Die Feldenkrais Werkstatt

Die Feldenkrais Werkstatt

Die “Feldenkrais Werkstatt” wurde speziell für das Arbeiten, Studieren und Erforschen mit der Feldenkraismethode eingerichtet. Das Wort “Werkstatt” soll auf die Bodenständigkeit hinweisen, und wird im modernen Sinn verwendet: nämlich einen Raum für eine Zusammenkunft bzw. eine Lerneinheit. Der Duden schreibt zu “Werkstatt” auch “Atelier, Studio, Werkstätte” und erinnert daran “praktisch tätig” zu sein.

Die Feldenkrais Werkstatt wurde Oktober 2012 eröffnet. Sie ist hell, generalsaniert und ruhig. Jeder, der die Feldenkrais Werkstatt betritt, erkennt sofort das Besondere daran und findet sie sympathisch.

Besonders gut gefällt der Standort: mitten in der Stadt. Und trotzdem ruhig und hell. Dadurch kann jeder quasi zur Feldenkrais Werkstatt spazieren oder auch mit dem Fahrrad anfahren. Für Autos sind in der Nähe Parkplätze vorhanden, fast vor der Tür sogar ein Behindertenparkplatz.

Sauberkeit & Hygiene: dies ist ein wichtiger Bestandteil, in der Feldenkrais Werkstatt kann man sich wohl und sauber fühlen. Und das Gefühl haben, in einem modernen Umfeld zu sein. Alles ist neu, hell, und sehr beruhigend.

Besonderen Wert wurde auf die Innenausstattung gelegt: eine hochwertige, stationäre Behandlungsliege ersetzt die sonst übliche Klappliege. Diese wurde vom Vorarlberger Designer Andi Mohr (Moor&Moor Betten) entworfen, und vom Vorarlberger Künstler und Meisterschlosser Alex Dür perfekt umgesetzt.

Der 79cm breite,  195cm lange, und 45cm hohe Behandlungstisch vermittelt Stabilität und Beständigkeit; er ist definiert durch klare Formen und Funktion. Er scheint – trotz seines Gewichts von fast 100kg – zu schweben. Es gibt beim Arbeiten totale Beinfreiheit und ein sicheres Gefühl für die Klientin/den Klienten.

Der edle, medizinische Kunstlederüberzug stammt von einem deutschen Hersteller und ist phthalatfrei (=ohne Weichmacher), antimikrobiell, UV beständig, schweißbeständig, urinbeständig, salzwasserbeständig, speichelbeständig, wasserdicht, reißfest, hautverträglich, lange haltbar, frei von: Cd – AZO – FCKW – PCP – PCB – PCT – Formaldehyd, und speziell für den Bereich von Kindern gefertigt.

Für Begleiter gibt es eine Sitzbank, weil man kann bei Einzelstunden auch dabei sein, zusehen, Fragen stellen kann. Ausserdem gibt es eine kleine Bibliothek mit Fachliteratur und CDs, da können interessierte Studenten/Klienten gerne etwas was ausleihen.

Der vordere, rund 35m² große Gruppenraum ist ein idealer Platz zum Lernen und Experimentieren für 2 bis 8 Personen. Beheizt wird er durch einen großen Heizkörper im Eingangsbereich, 2 Heizkörpern im anschliessenden Behandlungsbereich, und der Tiefgarage im Keller – dadurch wird der Boden niemals richtig kalt.

Der helle und einladend wirkende Raum wird zur Straße hin durch zwei übergroße Paraventsegel verstellt, um besten Blickschutz zu bieten.

Decken und Matten sind selbst mitzubringen. Es gibt die Möglichkeit seine Sachen einzulagern, oder den raumluftneutralen 2m * 4m grossen Teppich zu verwenden.