Mit Feldenkrais zu besserem Tai Chi

ein Brief von Ingrid Göttert, Tai Chi for Health Instructor bei Dr. Paul Lam, Sydney

Lange Zeit war Feldenkrais für mich uninteressant. Wenn ich Menschen sah, die dies praktizierten, dachte ich: „Oh, wie langweilig! Keine Performance mit anmutigen und intelligenten künstlerischen Bewegungen!“

Diese Einstellung hat sich total geändert, als ich vor einigen Jahren einen Vortrag über Feldenkrais hörte, den Alfons Grabher in Bregenz gehalten hat, wonach ich anschließend Privatstunden bei ihm nahm. Dass Asiaten auf hartem Boden schlafen können, weil sie im Inneren ihres Körpers weich sind, hat mich in seinem Vortrag hellhörig gemacht. Der Körper ist das Instrument, an dem Veränderungen hervorgerufen werden können. Und was wäre besser für die Körperkunst des Tai Chi als innen weich zu werden?! Denn das Weiche besiegt das Harte. Die Zunge ist weich und hält ein Leben lang, die Zähne sind hart und müssen mehr oder weniger immer wieder repariert werden.

Im Studium und Praktizieren des Chen Stils, 36 Formen, hatte ich Probleme bei den „Waving Hands Like Clouds“ [Wolkenhände], da dieser Stil einen kreuzweisen Seitschritt verlangt, rechter Fuß nach links hinter dem linken Fuß. Dazu braucht man natürlich die Hüftgelenke, worüber wir im Tai Chi kaum sprechen. So waren diese Bewegungen eine Zeit lang bei mir ein wenig kantig und verursachten auch hin und wieder Schmerzen. Die Lösung des Problems zeigte sich  nach den Feldenkrais Stunden bei Lehrer Alfons Grabher. Seither erfreue ich mich immer wieder an meinen sanften und geschmeidigen über Kreuz Schritten im Chen 36, die nun wohl tun statt weh tun.

Weitere Entdeckungen des effektiven Einflusses von Feldenkrais auf Tai Chi folgten. Nicht nur das Fühlen des Qi und das Zusammenwirken aller Glieder in einer Einheit sind  es, was Tai Chi so interessant macht, sondern das innere Gewahrwerden, wie  Skelett und Muskel innen agieren. Der breite ausladende Seitschritt des Chen bietet beispielsweise Gelegenheit, das Training der „Buttocks“, Po Muskel, zu integrieren: Einen Fuß auf einer Kreislinie nach vorne elegant an den anderen heranziehen und dann unter weiterem Rühren mit dem Hüftgelenk einen weit ausladenden Seitschritt machen. Der Rücken wird dankbar sein.

Und ich habe auch festgestellt, dass ich in der letzten Zeit größer geworden bin. Kann jetzt mit Leichtigkeit die Duschmatte zum Trocknen an die obere Stange der Dusche hängen.

Herzlichen Dank, lieber Alfons!
Hard, am 28.09.2014

Von der „Kummervollen” zur „Lauschenden” – ein Leserbrief

Manchmal begegnet einem etwas, von dem man zutiefst berührt spürt, dass danach die Dinge nie mehr ganz so sein werden wie vorher. Die Entdeckung von Feldenkrais gehört  für mich zu diesen transformatorischen Erfahrungen.

Seit Jahren chronisch erkrankt habe ich schon vieles probiert, um irgendwie eine Besserung zu erlangen. Aber da die Hauptsymptome auf muskulärer und neurologischer Ebene liegen, und zu einer Verhärtung der Körpergewebe und einem andauernd zu hohen Muskeltonus führen, musste ich immer wieder enttäuscht und schmerzlich erfahren, dass Bewegungen aller Art meist nur zu noch mehr Beschwerden und Verkrampfung führen. Wenn sich über lange Zeit nichts verändert, tritt außerdem – bewusst oder unbewusst – eine Art Resignation ein. Man zieht sich förmlich zurück aus dieser engen, schmerzenden Hülle, in der man wohnen soll. Probiert weiter manches, das helfen soll, dennoch bleibt der Zustand festgefahren und irgendwann wird jedes Üben, so viel Mühe man sich auch gibt und so gut man es meint, trotzdem irgendwie mechanisch. Und genauso mechanisch reagiert der  “verlassene” Körper. Die Kommunikation ist gestört, der Teufelskreis weitet sich aus. Die von innen erschöpften Muskeln sind es leid, dass an ihnen geschoben und gezogen wird… das spürt man. Aber man weiß einfach nicht, was man denn “noch” oder anders oder besser tun soll.

GENAU HIER setzt Feldenkrais auf eine Art und Weise an, die für mich schlichtweg genial und geradezu wundersam ist. Als vom Wesen her bewegungsfreudiger und vordergründig immer noch beweglicher Mensch dachte ich, ich wüsste relativ viel darüber, wie man sich bewegen kann…. Doch dann bestellte ich mir eines Tages auf der Suche nach etwas, das ich noch nicht probiert hatte, eine CD mit Feldenkrais-Lektionen. Sehr unspektakulär, ein bisschen sanftes auf und ab, und man denkt nebenbei: “Soll das alles sein?” Und 45 Minuten später erhob ich mich ganz erschüttert, weil mein Körper zum ersten Mal seit Ewigkeiten wieder mit mir “gesprochen” hatte, und sich unfassbar deutlich anders anfühlte. Man kann sagen, dass die Begegnung mit Feldenkrais innerhalb von 30 Minuten mein bisheriges Verständnis von Bewegung tief und grundsätzlich verändert hat. Es fallen darin Dinge zusammen, die ich vorher vielleicht schon in Einzelteilen erkannt hatte oder “vom Kopf her” wusste. Aber Feldenkrais macht die Zusammenhänge auf einmal SPÜRBAR, und erst dann kann man fruchtbringend damit arbeiten!

Man fängt an, wieder auf die feinen Impulse des Körpers zu lauschen, die gesamte Wahrnehmung vertieft sich. Nach ein paar Tagen des Übens verstand ich erstmals (nur durch die nonverbalen Erklärungen, die mir nun mein eigener Körper gab!) warum alles andere in meinem Zustand nichts helfen konnte. Das war wie eine kleine Offenbarung. Feldenkrais ist anders als alle anderen Bewegungsformen. Es bricht durch Feinheit und raffinierte Kombinationen den Panzer auf, der durch die Mechanik der Alltagsbewegungen entsteht und bringt Körper und Mensch wieder zum Fließen. Feldenkrais fordert nicht, es lädt ein, harmonisiert, und vor allem: es INSPIRIERT! Da ist irgendetwas im Hintergrund, das man nur schwer in Worte fassen kann. Man kann förmlich spüren, wie Gehirn und Körper vernehmlich DANKE sagen für jeden der aufgezeigten Verbindungswege, die sie entdecken dürfen, und nicht nur das Körpergefühl, sondern auch die Stimmung verbessern sich auf eine Weise, die ich jedes Mal kaum begreifen kann, gemessen an dem “wenigen” was man eigentlich da zu machen scheint…

Niemals  hätte ich erwartet, was für eine Verlockung diese oft simplen, manchmal entzückend originellen, manchmal unfassbar kleinen repetitiven Bewegungen darstellen! Es ist einfach die WIRKUNG, die geradezu verführerisch ist und ein bisschen süchtig macht.

So viele Körperteile freuen sich, dass sie eine neue Art der Beachtung finden. Rippen… naja, die hatte ich halt. Aber kannte ich sie bisher wirklich? Oder meine Augenmuskeln? Mein oberster Halswirbel hat nun eine “Persönlichkeit” und neue Freunde in anderen Wirbeln gefunden und dankt es damit, dass er aus seinem langjährigen Zombiedasein erwacht und aus der Höhle herauskriecht, in der er sich festgefressen hatte – und die weder Physiotherapie noch Yoga etc. vorher aufweichen konnten. Wissen Menschen eigentlich, wie wundervoll es ist, einfach nur den Kopf zu drehen, wenn der Nacken sich wieder mit dem Rest verbindet?

Tja… Und was tut man, wenn man derart perplex ist, dass “dieses Neue da” so wirkt, und man unbedingt gerne mehr darüber wissen, lernen, erfahren will, aber bisher nur eine CD hat? Man sucht im Internet, findet einiges Material auf youtube, vieles sachlich-praktisch, oder nur als Direktwerbung für den jeweiligen Therapeuten. Und dann entdeckt man die kunterbunte Fundgrube des Channels von Alfons Grabher. Und erkennt recht schnell in dem umfangreichen Sammelsurium von Eindrücken und Informationen: da ist jemand, der für diese Sache brennt, dem sie ein Herzensanliegen ist. Und man hört tiefer hin, schnappt Aspekte auf, die man beim nächsten Üben mit hineinnehmen kann, oder über die es einfach Spaß macht, mal neu nachzudenken. Für jeden, der gerade keine Gelegenheit hat, einen Kurs zu besuchen oder natürlich am besten persönlich zu kommen, bilden diese Videos zusammen mit live Mitschnitten von Gruppenstunden auf dieser Homepage ein reichhaltiges und nahrhaftes Futter, um daheim zu praktizieren, zu probieren, nachzuspüren, seine EIGENEN Erfahrungen zu machen.

Worauf wartet ihr eigentlich noch?

Ich weiß: auch wenn ich vielleicht nicht mehr ganz gesund werden sollte, wird mein Leben von jetzt an etwas anders sein. Reicher, sanfter und heilsamer. Mit neuen Wohlgefühlen und einer Flüssigkeit in den Gelenken, die ich bisher so nicht kannte. Feldenkrais INTEGRIERT. Umfassend und vielschichtig. Es kann dazu beitragen, leidgeplagte Menschen wieder “therapierbar” zu machen. Und gesunden Menschen bietet es die  Chance, auf wunderbare und faszinierende Weise an ihrer körperlichen Vielfältigkeit und Durchlässigkeit zu arbeiten. Eine Wirkung und freudige Entdeckungen sind garantiert. Immer.

Mein Dank geht an Feldenkrais, und natürlich auch an Alfons, dessen unverstellte, herzliche Art, seine hohe Aufnahmefähigkeit und unermüdlicher Einsatz für die Sache Feldenkrais ihn zu einem Lehrer und Therapeuten machen, der – genau wie dieses – nicht nur die Körper bewegt.

Anja

5-stars

Buteyko – Leben ohne Asthma

Aus dem Buch “Leben ohne Asthma”: „Die Buteyko-Methode, einschließlich der Buteyko-Atemübungen, stellen eine Asthma-Therapie dar, die die Kontrolle und die Heilung jeglicher Form von Asthma erlauben, entweder ganz ohne Medikamente oder zumindest mit einer stark reduzierten Form der medikamentösen Behandlung.”

Dr. Buteyko entdeckte, dass Hyperventilation die eigentliche Ursache von Asthma darstellt. Er war der erste Wissenschaftler, der die Verengung der Bronchiolen auf exzessies “tiefes Atmen” oder Hyperventilation zurückführte. Er fand heraus, dass die Asthma-Symptome verschwinden, wenn die zugrundeliegende Hyperventilation zurückgebildet werden kann. Dies führte ihn zur Entwicklung einer neuartigen Therapie von Asthma.

Die Buteyko-Methode kann alle Formen von Asthma jedes Schweregrades rückbilden, denn sie resultieren alle aus reversibler Hyperventilation. Jedoch ist es bei mittlerem oder schwerem Asthma manchmal notwendig, während des Genesungsprozesses Medikamente einzusetzen. Die Dosis wird aber schrittweise vermindert, und letztlich kann das Medikament ganz abgesetzte werden. Nur in seltenen Fällen ist die Schädigung der Adrenalindrüsen in Folge jahrelanger chronischer Hyperventilation und durch den Missbrauch von Steroiden derartig schwerwiegend, dass die Adrenalindrüsen sich nicht mehr vollständig erholen können. In solchen Fällen können kleine Steroid-Dosen als dauerhafte Ergänzung notwendig sein.

Der Erfolg der Buteyko-Methode hängt davon ab, ob der Patient die Anwendung gewissenhaft durchführt oder nicht. Oftmals ist dies nicht der Fall. Eine vollständige Genesung kann aber nur erreicht werden, wenn sich der Patient genau an die gegebenen Ratschläge hält. Eine erfolgreiche Umsetzung der Methode kann auch eine Änderung abträglicher Gewohnheiten beinhalten. Die Buteyko-Methode ist keine Wunderkur, sondern ein rational nachvollziehbares Programm, das darauf abzielt, Ihre Gesundheit wieder herzustellen, indem sie das korrigiert, was ein abträglicher Lebenstil und schädliche Gewohnheiten angerichtet haben.

Eine Einführung für Ärzte in die Buteyko-Methode

Beilage zum Buch “Leben ohne Asthma”

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Einleitung
  • Was Patienten lernen
  • Medikation und die Rolle des Arztes in der Buteyko-Therapie
  • Theorie und Diskussion
  • Pathophysiologie der chronischen Hyperventilation bei Asthmatikern, entsprechend der Buteyko-Theorie
  • Literaturangaben

Seite 1:

Das Hauptanliegen dieser Broschüre ist es, zusammenfassend eine Erklärung der physiologischen Basis der Buteyko-Therapie zu geben. Der Arzt kann den Verlauf der Therapie für seinen Patienten positiv beeinflussen, wenn er die Methode versteht. So kann er seinen Patienten die notwendige medizinische Unterstützung bieten, selbst wenn er mit den Prinzipien nicht übereinstimmt.

Diese Broschüre vermag jedoch nicht, eine Brücke zu schlagen zwischen den beiden Lagern, die es in der Medizin seit Anfang des vergangenen Jahrhunderts zur Frage des Chronischen Hyperventilations-Syndroms gibt. Im Jahre 1975 bemerkt Lum zu diesem Thema:

“Patienten, die jenes wohlbekannte Muster von Symptomen aufweisen, sind ein Fluch für alle Praxen von Ärzten und Spezialisten im Feld der medizinischen Versorgung. Sie werden oft von einem Arzt an den nächsten überwiesen, und die Sünden, die an ihnen begangen werden, füllen viele leere Seiten im Buch unserer Leistungen. Leider glaube ich, dass dies auch heute noch wahr ist, trotz der vielen und exzellenten Beiträge, die in den vergangenen Jahren dazu veröffentlicht wurden.” – aus “Clinical Aspects and Treatment of the Hyperventilation Syndrome”, Kerr, Dalton und Gliebe, 1937

Die Jahrtausendwende ging vorüber, aber die Debatte dauert noch immer an. Diese kleine Broschüre kann nicht mehr leisten, als die Aufmerksamkeit auf Buteykos Beitrag zu dieser Diskussion zu lenken.

Die Buteyko-Therapie ist ein einfaches pädagogisches Programm, das darauf abzielt, chronische Hyperventilation zurückzubilden – eine Störung, die sowohl wenig verstanden als auch unzureichend erforscht ist. Die Buteyko-Therapie ist viel eher komplementär als alternativ zu verstehen.

Weitere Informationen

Atemschule von Dr. Smolka in Deutschland

Feldenkrais Werkstatt
Audioaufnahmen aus dem Gruppenunterricht

Gratis Feldenkrais Lektionen

Ausgewählte FELDENKRAIS® Stunden für Zuhause: zum Wiederholen, neu Anhören, in der eigenen Geschwindigkeit lernen und entdecken.

Feldenkrais Lektionen studieren

Gratis FELDENKRAIS® Lektionen

Wir nennen sie „Lektionen”, weil es keine Übungen in dem Sinn sind, dass man vorprogrammierte Abläufe wiederholt. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken und zu lernen. Es geht um Bewegung, Bewegungsabläufe, den Zusammenhang der Psyche mit dem Bewegungsapparat – vor allem aber um Denken, Bewegen, Spüren und Fühlen.

Die Lektionen bestehen aus ausgeklügelten Bewegungsabläufen, bei welcher eine Bewegung auf der vorherigen aufbaut, oder auch die nächste besser erklärt. Dabei ist eine Vielzahl an Konzepten verbaut. Diese kommen aus der Frühkindlichen Entwicklungslehre, Pädagogik, Begabungsforschung, Psychologie, Philosophie, Biomechanik, Neurowissenschaften und andere.

Die Feldenkrais Lektionen sind nicht mit den Bereichen Wellness und Fitness zu vergleichen. Auch ist die Feldenkrais Methode etwas ganz anderes als Physiotherapie, Osteopathie, Craniosakral oder Yoga. Es ist nicht wie die 5 Tibeter, nicht wie der Yoga Sonnengruß, und nicht wie Tai Chi. Wenn man  Feldenkrais zu anderen Gebieten zuordnen möchte, dann in die Richtung von Charlotte Selver, Elsa Gindler, Heinrich Jacoby, Norbert Klinkenberg, Jon Kabat-Zinn, Mabel Todd, Elaine Summers, Gerda Alexander, Ida Rolf, Irmgard Bartenieff, Milton Trager, Judith Aston, Emilie Conrad, Nancy Topf, Anna+Daria Halprin, Sondra Fraleigh, Martha Eddy u.v.m.

Feldenkrais Lektionen bestehen typischerweise aus ca. 15-30 Bewegungen, welche Schritt für Schritt einzeln untersucht und erforscht werden. Es gibt über 800 Lektionen vom Erfinder der Methode – Dr. Moshe Feldenkrais. Zusätzlich hat jeder Feldenkraislehrer seine eigenen Interpretationen bzw. Arten (pl.) seine Feldenkrais® Stunden zu gestalten.

In der Feldenkrais Werkstatt lasse ich ab und zu ein Band mitlaufen — bzw. meinen iPod aufnehmen. So entstehen Audioaufnahmen, die ich hier – für’s Selbststudium zuhause – gratis zur Verfügung stelle ( Format ist mp3, allerdings ohne Download ).

Den Brustkorb beweglicher machen

Den Brustkorb beweglicher machen

FW01 Audio (28 Min.), Video (13 Min.)
GRATIS VIDEO
Den Brustkorb mit einem cleveren Bewegungsablauf beweglicher machen – anstelle des sonst so üblichen Dehnens oder „Hineinatmens”.
Auf dem Bauch, das Gesicht zum Knie

Auf dem Bauch, das Gesicht zum Knie

FW02 Audio (37 Min.)
Es ist fast schon ein Wunder, dass man sich in Bauchlage überhaupt beugen kann… und dann noch zu erfahren, wie der Kopf den ganzen Körper dirigiert, ist einfach genial.
Fäden und sanfte Finger

Fäden und sanfte Finger

FW03 Audio (35 Min.)
Die gesamte Wirbelsäule ganz sanft in Bewegung bringen – inklusive dem Becken und allen Rippen. Mehr als nur Schwangerschaftsgymnastik.
Optimales Heben der Knie

Optimales Heben der Knie

FW04 Audio (53 Min.)
Eine zu steif gehaltene Brustwirbelsäule geht oftmals Hand in Hand mit Kniebeschwerden. Mit dieser Lektionen lassen sich beide Probleme auf einmal anpacken.
Über den ganzen Körper lang werden

Über den ganzen Körper lang werden

FW05 Audio (57 Min.)
Länge durch den ganzen Körper zu finden fühlt sich befreiend an und kann oftmals sogar Schmerzen rund um das Iliosakralgelenk zum Verschwinden bringen.
Chanukia, der Kerzenhalter

Chanukia, der Kerzenhalter

FW06 Audio (51 Min.)
FW07 Audio (33 Min.)
Ein entspannter Schultergürtel vermittelt ein wunderbar erfrischendes Gefühl – selbst alte Verspannungen können mit dieser Lektion gelöst werden.
Die Hand entspannt

Die Hand entspannt

FW08 Audio (54 Min.)
Die Hand entspannen und besser organisieren: das Gegenmittel gegen Schmerzen und Missempfindungen im Handgelenk, welche sich auf den ganzen Körper auswirken können.
Linien und Kreise

Linien und Kreise

FW09 Audio (57 Min.), Video (62 Min.)
GRATIS*
Wie stehen Beckengürtel und Schultergürtel zueinander in Zusammenhang? Grundlegende Erforschungen mit einer ganz klassischen Lektion.
Seitbeugen mit Kopfhalten

Seitbeugen mit Kopfhalten

FW10 Audio (55 Min.), Video (55 Min.)
GRATIS*
Die Suche nach Beweglichkeit in Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule löst nicht nur Nackenverspannungen, sondern vermittelt auch das Gefühl von Jugendlichkeit und Flexibilität.
Seitbeugen in Rückenlage

Seitbeugen in Rückenlage

FW11 Audio (23 Min.), Video (22 Min.)
GRATIS*
Wie schnell man doch seine Bewegungskoordination verbessern kann! Entspannend, ordnend, einfach erfreulich.
Das Brustbein flexibel werden lassen

Das Brustbein flexibel werden lassen

FW12 Audio (46 Min.)
Ein im Brustkorb bewegliches Brustbein bringt nicht nur Eleganz und Ausdruck in jegliche Bewegung, sondern fühlt sich auch noch sagenhaft gut an.
Beim Ausatmen den Bauch einziehen

Beim Ausatmen den Bauch einziehen

FW13 Audio (54 Min.)
FW14 Audio (54 Min.) GRATIS*
Die richtige Atmung kann heilen. Sie kann Schmerzen lindern, Verdauungsstörungen beheben und das Leben berreichern.
Minimales Heben

Minimales Heben

FW15 Audio (31 Min.)
FW16 Audio (16 Min.)
Kann man binnen nur 45 Minuten tatsächlich seine Art zu stehen verbessern? Leichter, ausgeglichener, bewusster, größer, entspannter dastehen? Probieren wir es aus!
Entspannte Hände, entspannte Augen

Entspannte Hände, entspannte Augen

FW17 Audio (49 Min.) GRATIS*
Um eine Erholung für Augen und Körper zu erreichen, reicht sich auszuruhen und zu schlafen nicht immer aus. Erst bewusste Übungen bringen den gewünschten Erfolg.
Der Schulterblick

Der Schulterblick

FW18 Audio (9 Min.)
Den Kopf gut drehen zu können fühlt sich großartig an und zeugt von eleganter Beweglichkeit. Zudem bringt es mehr Sicherheit beim Auto- und Fahrradfahren.
Loading...